Fremdsprachen- und Profilwahl für das kommende Schuljahr (2022_23)

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ab sofort laufen die online-Einschreibungen für die zweite Fremdsprache (ab Klasse 6) bzw. das Profil (ab Klasse 8) über die Homepage. Die Zugangsdaten dafür sind der schriftlichen Elterninformation vom 29.11.21 zu entnehmen.

Für Rückfragen stehen Frau Woithon () oder Frau Pürthner () zur Verfügung.

WICHTIG: Stundenplanänderungen ab 03.01.22

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter der Rubrik ‚Pläne‘ – ‚Stundenpläne‘ findet ihr die Stundenpläne für den Unterricht ab der kommenden Woche (ab 03.01.22). Bitte prüft, ob sich in eurer Klasse Änderungen ergeben haben!

Hinweis: Stunden, die nur in A-Wochen stattfinden, sind mit * gekennzeichnet. Stunden, die nur in B-Wochen stattfinden, sind mit ** gekennzeichnet.

Der Vorstand des Fördervereins der Johannes-Kepler-Schule wünscht
frohe Weihnachten!

Ein weiteres außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Corona-Pandemie hat auch 2021 unser Schulleben bestimmt. Trotz allem haben wir als Förderverein einige Projekte unterstützen können.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Vereinsmitgliedern für Ihre Treue bedanken!
Wir wünschen allen Mitgliedern, allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und dem gesamten Lehrerkollegium ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2022!


Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Sylvia Pattke
Schriftführerin

Weihnachtsgrüße

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weihnachtsball-auf-dem-tannenzweig-lokalisiert-auf-weiss_93675-52269.jpg

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde und Partner des Johannes-Kepler-Gymnasiums,

die Schulleitung wünscht Ihnen und euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und Erholung in der Ferienzeit. Wir wünschen weiterhin einen guten Start in das neue Jahr und viel Gesundheit.

Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Kerstin Tietz – Schulleiterin

Fabian Schürer – stellvertretender Schulleiter

Auf den Spuren von Elefant, Tiger und Co. – Tiere so nah, fast zum Anfassen

Alle 5. Klassen des Kepler-Gymnasiums haben in den letzten zwei Wochen eine Entdeckungsreise in den Leipziger Zoo unternommen, um diesen besonderen Lernort kennenzulernen und natürlich viele Tiere zu beobachten. Mit dabei waren die Klassenleitungen sowie die beiden Biologielehrkräfte Frau Heinig und Herr Binder.

In Mittelpunkt dieser Reise standen aber nicht, wie im Titel vermerkt, Elefant, Tiger und Co. sondern Flamingo, Mähnenwolf und Schneeleopard. Angeleitet durch die Mitarbeiter der Zooschule Leipzig und ausgestattet mit gezielten Arbeitsaufträgen durchstreiften und entdeckten die Schüler einige nicht so bekannte bzw. medial präsente Teile des Leipziger Zoos. An der Freianlage der Flamingos galt es zahlreiche Wasservögel anhand ihrer Schnabelform, Füße und Nahrungsgewohnheiten voneinander zu unterscheiden. Bei den Mähnenwölfen mussten die Schüler anschließend lange verweilen und sie beobachten. Es galt herauszufinden, wie sie sich fortbewegen, wovon sie sich ernähren und wie sie zusammenleben. Außerdem sollten Mähnenwolf und Europäischer Wolf miteinander verglichen werden. An der letzten Station begegneten die Schüler den Schneeleoparden. Zur großen Freude aller, hielten sich zu dieser Zeit auch die beiden Jungleoparden Chandra und Askar im Freigehe auf und konnten gut beobachten werden. Viele Schüler hätten gern eines der beiden Kätzchen mit nach Hause genommen, so niedlich und kuschlig sahen sie aus. Am Ende eines jeden Zoorundgangs waren alle Schüler ziemlich durchgefroren und sehnten sich nach der wohltuenden Wärme der Gruppenräume in der Zooschule. Hier wurde abschließend ein Teil der Aufgaben verglichen und auch noch letzte Schülerfragen beantwortet. Mit viel Wissen und einer Menge neuer Eindrücke kamen alle Schüler erschöpft aber glücklich wieder zur Schule zurück. Wir danke an dieser Stelle den Mitarbeitern der Zoo Schule Leipzig für diese schönen und informativen Tage. (Bin)

Hier ein kleiner Erlebnisbericht von Tarek, 5b:

Wir, die Klasse 5b, waren am 22.11.2021 mit Herr Mandt und Herr Binder in der Zooschule mit dem großen Thema: Wirbeltiere.

Nachdem wir die Wirbeltierarten kennengelernt haben, sind wir mit Arbeitsblättern zu den Vögeln in die Flamigolagune gelaufen. Dort erledigten wir Aufgaben zu den dort lebenden Vögeln, z.B Schnabelarten und für was sie gut sind.

Dann ging es weiter zum Mähnenwolf, den wir mit dem europäischen Wolf verglichen. Und schlussendlich gab es mehrere Aufgaben zu den Schneeleoparden. Wir hatten außerdem das große Glück, die beiden neuen Schneeleopardenjunge zu sehen.

 

 

Einladung zur Videosprechstunde mit der Schulleiterin

Liebe Eltern,

ich lade Sie hiermit ganz herzlich zur wöchentlichen Videokonferenz – montags um 19.30 Uhr auf Lernsax (JKG Eltern; Big- Blue – Button Konferenz) ein.

Erstmalig sehen und hören wir uns am 29.11.2021.

Bitte bringen Sie viele Fragen mit. Ich freue mich Sie zu begrüßen .

Kerstin Tietz

Schulleiterin

Informationsnachmittag am 15.11.21 – Elterngespräche sowie Informationen zur Sprach-, Profil- und Kurswahl

Sehr geehrte Eltern,

am 15.11.21 findet unser Informationsnachmittag statt. Die Fachlehrkräfte werden sich zur Vereinbarung von Gesprächsterminen an Sie wenden.

Sollten Sie Ihrerseits einen Gesprächswunsch haben, vereinbaren Sie bitte direkt mit den betreffenden Lehrkräften einen Termin. Die Kontaktadressen der Lehrkräfte finden Sie hier. Alternativ nutzen Sie die LernSax-Emailadressen der Lehrkräfte.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Gespräche einen Zeitrahmen von ca. 15 Minuten nicht überschreiten sollten.

Eine Raumübersicht wird in den Schulgebäuden ausgehängt sein.

Weiterhin stehen Ihnen Ansprechpartner für Fragen bezüglich der Wahl der zweiten Fremdsprache ab Klasse 6, der Profile ab Klasse 8 sowie der Wahl der Oberstufenkurse zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns!

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Schülerratscamp

In dieser Woche fand unser dreitägiges Schülerratscamp in Bad Lausick statt.

Alle Teilnehmenden gehen nun mit vielen Ideen und großer Motivation in die Projekte in diesem Schuljahr.

Danke für die Unterstützung durch unsere ehemaligen Schüler Lukas und Khaliun und den Besuch unseres stellvertretenden Schulleiters Herrn Schürer.